01/05/2013 Aktion "Toter Winkel"

Die Gefahrenquelle "Toter Winkel" ist bekannt und doch kommt es immer wieder zu schlimmen Unfällen. Bei der Aktion lernten die Schüler die Gefahren des toten Winkels kennen. Da sich die 4. Klasse in der Vorbereitung zur Fahrradprüfung befindet, war es sehr wichtig zu erfahren, wo denn der sicherste Platz für Radfahrer ist. Am stehenden LKW liefen Kinder in den toten Winkel - gleichzeitig konnten andere Schüler vom Fahrersitz des LKW aus beobachten, wann Fußgänger und Radfahrer für den Chauffeur nicht mehr sichtbar sind.

Eine tolle Aktion, bei der die Schüler erfahren, wie lebensrettend es ist, mit einer Fahrradlänge Abstand hinter einem „Brummi“ stehen zu bleiben und sich in keinen der 4 Toten Winkel zu begeben.

 

 

Bianca Fetz

 

 

*** weitere Fotos in der Bildergalerie